Lichttherapie

Die Lichttherapie wurde durch den dänischen Arzt und Nobelpreisträger Dr. Niels Ryberg Finsen entwickelt. Schon 1893 baute er sein erstes Gerät, das in der Lage war, technisch synthetisiertes "Sonnenlicht" zu erzeugen.

Technisch synthetisiertes Licht ermöglicht die Kontrolle über die Intensität des Lichtes und sein Lichtspektrum.

Anwendungen der Lichttherapie in unserer Praxis    

In unserer Hausarztpraxis nutzen wir die Bioptron® Lichttherapie bei:

- Wundheilungsstörungen, wie Ulzera verschiedener Genese und schwer heilenden Wunden
- Behandlung von Hautveränderungen wie Psoriasis und Rosacea
- Karpaltunnelsyndrom
- Sportverletzungen
- Behandlung von jahreszeitlich bedingten Depressionen(SAD) 

Die Lichttherapie findet bei den gesetzlichen Krankenkassen keine Erstattung.